Mit uns selber im Reinen zu sein ist so schwierig, wie nötig. Warum das so ist, und was Dir dabei hilft, das erfährst Du im heutigen Wochenimpuls.

Hallöchen, der Impuls für diese Woche lautet: “Sei mit Dir im Reinen. Sei es Dir wert.” Das ist eines der schwierigsten Aufgaben, die wir während unseres Lebens meistern dürfen. Wir sind gut darin, uns alles Mögliche vorzuwerfen und schlecht über uns zu reden und vor allem, schlecht über uns zu denken. Sobald wir etwas machen, was wir selber als Fehler ansehen, sagen wir: „Ach, was bin ich blöd!“ oder: „Wie bescheuert ist das denn?!?“ oder was auch immer. Wir haben jeder so ihre/seine eigenen Methoden, um uns selber kleinzumachen und klein zu halten.

Es ist Zeit, das zu ändern.

Es ist so wichtig, das zu ändern!

Der ganze Unfrieden im Außen, der ganze Krieg im Außen spiegelt nur den Unfrieden wieder, der in uns selber drin ist.

Der ist nicht mit anderen. Hinter diesem Unfrieden mit anderen, hinter diesem Ärger, Stress, was auch immer, den wir mit anderen haben – mit anderen Menschen, mit anderen Situationen oder was auch immer – stecken immer wieder Vorwürfe gegen uns selber. Situationen, Gefühle, bei denen wir mit uns selber nicht im Reinen sind. Und da ist es nötig und wichtig, zu graben und Mitgefühl für uns zu haben. Und unser Herz zu öffnen – für uns. Und das ist möglich, und wie gesagt total wichtig.

Und ich mache jetzt mal ein bisschen Eigenwerbung, ich wusste nicht, dass es heute in die Richtung geht, ich bin immer sehr intuitiv, was diese Gespräche, was diese Videos angeht …

Ich habe einen Kurs veröffentlicht, der heißt „In 40 Tagen zu mehr Selbstliebe“.

Darin lernst Du verschiedene Techniken kennen, die Dir helfen, diese negative Selbstwahrnehmung und das Denken über Dich und Du Dich Dir gegenüber verhältst, zum Positiven hin zu ändern.

Und Du lernst, immer offener Dir gegenüber zu sein, mit immer mehr Mitgefühl, bis es irgendwann Selbstliebe ist. Es ist ein Prozess. Der eine braucht wenig, der andere braucht viel. Der eine braucht solange, der andere braucht solange, und das ist okay, das ist keinerlei Wertung.

Dieser Kurs gibt Dir wie gesagt verschiedene Techniken an die Hand, die Du in Deinem Alltag anwenden kannst und in Deinen Alltag integrieren kannst.

Es gibt auch eine Facebook Gruppe, in der man sich unter Gleichgesinnten austauschen kann. Schau’s Dir an: www.saphiris.net/selbstliebe. Ich würde mich freuen, wenn Du mitmachst.

Er kostet auch nur 25 €, weil ich will, dass jeder diesen Weg zu sich selber beschreitet und sich selber in den Spiegel gucken kann und sagen kann: „Ey, schön Dich zu sehen!“

Und in diesem Sinne wünsche ich Dir eine total geniale Woche.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere