Hoffnung.

Hast Du sie verloren?
Oder hast Du Dich von ihr abgewandt,
aus Angst, nur wieder enttäuscht zu werden?
Worin lag denn die Täuschung?
Vielleicht darin, dass Du
ein anderes Bild von Dir hattest?
Eines, was gar nicht Deines war?
Das Bild, was andere von Dir hatten,
und was Du ungefragt übernommen hattest?
Was wäre, wenn Du Dir durch jede Enttäuschung
wieder einen Schritt näher kämest?
Wäre das nicht gut?

Mögest Du nie die Hoffnung aufgeben, Dein Leben zu leben und in jeder Enttäuschung den Schritt hin zu Dir selber sehen, das wünsche ich Dir.

Hoffnung | Botschaft März 2020 | Iris Ludolf | Friedensberaterin

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.