AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen) für von Iris Ludolf veranstaltete Seminare und Workshops

Anmeldetechnisches

Sobald die Anmeldegebühr auf meinem Konto eingegangen ist, gilst Du als angemeldet. Ist die maximale Anzahl der Teilnehmer erreicht, wenn Deine Teilnahmegebühr eingegangen ist, erhältst Du den Betrag zurück.

Es kann vorkommen, dass sich an den Veranstaltungsdetails etwas ändert, wie zum Beispiel der Ort, weil sich für den ursprünglichen Ort zu viele Teilnehmer angemeldet haben, etc. die Uhrzeit, etc.. Dadurch wird Deine Anmeldung aber nicht ungültig.

Paragraphisches

Du bist kein Verbraucher im Sinne der §§ 312b und 355 BGB, sondern ein Geschäftspartner, der mit mir einen Seminarvertrag abschließt.

Ethisches

Eigenverantwortung ist ein sehr wichtiges Thema, das auch in diesen AGB angesprochen werden muss:

Du bist für das, was Du während eines Seminars tust, erhältst, gibst und erfährst, selbst verantwortlich und auch die Anwendung und Ausführung des Erlernten erfolgt in Eigenverantwortung. Deswegen sind auch Schadensersatzansprüche von Dir oder Dritten ausgeschlossen.

Verteile ich ein Skript des Seminars, so ist dieses Skript mein geistiges Eigentum, dessen Vervielfältigung und Weitergabe unerwünscht ist.

Finanzielles

Mit der Anmeldebestätigung erhältst Du eine Rechnung. Sobald der Betrag auf meinem Konto eingegangen ist, gilst Du als angemeldet. Die Bankverbindung findest Du auf der Rechnung.

Solltest Du wider Erwarten doch nicht am Seminar teilnehmen können, und Dich ab vier Wochen vor Kursbeginn abmelden, so werde ich 20 % der Seminargebühr einbehalten, sagst du Deine Teilnahme ab zwei Wochen vor Kursbeginn ab, behalte ich 50 % der Kursgebühr ein, bzw. stelle sie in Rechnung.

Wenn Du ab eine Woche vor Seminartermin weißt, dass Du nicht am Seminar teilnehmen kannst, so hast Du die Möglichkeit, einen Ersatzteilnehmer zu benennen. Wenn Dir das nicht möglich ist, ist die gesamte Teilnahmegebühr von Dir zu entrichten.

Auch hier gilt: bitte Absagen nur in schriftlicher Form einreichen. Es gilt das Datum des Poststempels oder das Datum der E-Mail. In beiden Fällen muss der Empfang von mir bestätigt werden.

Sollten sich mal nicht genügend Teilnehmer anmelden und ein Kurs nicht zustande kommen, oder ich wegen Krankheit ausfallen, kann die Veranstaltung abgesagt werden. Wenn aber ein ähnliches Seminar bereits geplant ist, kannst Du natürlich dann an diesem teilnehmen, falls es nicht bereits ausgebucht ist. Ansonsten erhältst Du bereits gezahlte Seminargebühren zurück. Weitere Ansprüche, wie zum Beispiel etwaige Schadensersatzansprüche, bestehen nicht.

Wichtiges

Du bist einverstanden, dass ich Deine personenbezogenen Daten für Zwecke der Veranstaltungsabwicklung und für spätere Informationen computertechnisch be- und verarbeiten kann. Ansonsten gelten die auf meiner Webseite aufgelisteten Datenschutzvereinbarungen.

Mit Deiner Unterschrift bzw. dem Entrichten der Anmeldegebühr erkennst Du diese AGB an.

AGB Iris Ludolf Lebenshilfe Duisburg